B-Weiblich gewinnt wieder gegen Wi/Wi/Do

Am Samstag traf unsere B-Jugend weiblich zum zweiten Mal in dieser Saison in der Lautertalhalle auf die HSG Wi/Wi/Do. Wie im Herbst nahm man auch dieses Mal beide Punkte mit im Gepäck auf die kurze Heimreise. Vorausgegangen war eine bis zum Schluss spannende Partie in der es Frisch Auf  aufgrund einer schlechten Chancenverwertung versäumte,  das Spiel vorzeitig zu entscheiden.

Zu Beginn legten die Gastgeberinnen vor, Frisch Auf gelang erst nach knapp 5 Minuten der erste Treffer und auch in der Folgezeit war der Angriff das große Manko. Zwar legt man nach dem 2:1 mit fünf Treffern in Folge zum 2:7 vor, allerdings wurden auch zahlreiche Chancen ausgelassen und generell im Angriff zu hektisch agiert. Die Abwehr stand dagegen sicher, Wi/Wi/Do erzielte erst kurz vor dem Halbzeitpfiff die Treffer drei und vier zum 4:7 Halbzeitstand.

Der Start nach Wiederanpfiff war vielversprechend; die FAG-Mädels legten bis zur 28. Minute zum 5:10 vor und auch Sophia konnte sich mit zwei gehaltenen Siebenmetern im Tor auszeichnen. Doch einige ungenaue Abschlüsse und unnötige Ballverluste verhinderten einen noch größeren Vorsprung. Die Gastgeberinnen wussten dies zu nutzen und verkürzten Tor um Tor. Eine spannende Schlussphase folgte in der Wi/Wi/Do einige Male den Anschlusstreffer erzielen konnte. Zum Ausgleich reichte es jedoch nie da Frisch Auf in den entscheidenden Momenten wiederholt  Nerven bewies und so einen knappen 17:18 Sieg ins Ziel brachte. Der Jubel war groß und die Punkte Balsam für die Seele. Einmal mehr mussten die Mädels krankheitsbedingt Ausfälle verkraften und wurden von den C-Jugendlichen Ellen und Pia unterstützt. Vielen Dank dafür.

Am Sonntag trifft die Mannschaft im nächsten Auswärtssieg auf die HABO Bottwar.  Anspiel ist um 12.00 Uhr in der Wunnensteinhalle in Großbottwar.

 

Es spielten: Anika Baumeister, Sophia Getz (Tor); Pia Matthes, Ellen Maldener, Marie Frasch, Lina Vögl (1), Nesme Tastekin (1), Tibelya Tan, Selina Weisl (7/1), Nina Bacani, Jule Theimer (3), Lara Schmid (6)