So

12

Feb

2017

FII: Starker Auftritt gegen den Tabellenzweiten

 

FA Göppingen II –HSG Leinfelden/Echterdingen 27:25 (11:10)

 

 

 

Grundlage für den Erfolg war eine starke Abwehrleistung und der Torhüterin Laura Waldenmaier über die gesamte Spielzeit. Frisch Auf gelang es, den starken Rückraum der HSG und das Zusammenspiel mit dem Kreisläufer über weite Strecken einzuschränken. Göppingen ging in der 5. Min mit 3:0 in Führung, mussten jedoch bis zur 10. Min den 3:3 Ausgleich hinnehmen. Das Angriffsspiel stockte und kleine Fehler konnten die Gäste über 3:5 (12. Min) zum 5:8 (20. Min) bestrafen. Frisch Auf steigerte sich. Das Tempo wurde nochmals erhöht, zwar fanden nicht alle Würfe den Weg ins Tor, trotzdem gelang das 10:10 in der 27. Min. Die Abwehr agierte weiterhin fleißig und so gelang  in der 29. Min die 11:10 Halbzeitführung. In der Besprechung mahnten die Trainer, weiterhin die Konzentration hoch zu halten um die Abschlussquote zu verbessern ohne dabei die fleißige Abwehrarbeit zu vernachlässigen. Die Frisch Auf Damen kamen wie die Feuerwehr aus der Kabine. Binnen 4 Minuten konnte der Vorsprung auf 15:10 ausgebaut werden. Doch die HSG gehört zu Recht zu den besten Teams dieser Liga; einige unnötige Fehlwürfe seitens der FAG-Frauen nutzten die Gäste zum 18:17 Anschlusstreffer in der 45. Minute. Die jungen Göppingerinnen behielten die Nerven. Drei Gegenstoßtore ermöglichten die 21:18 Führung. In der 56. Minute gelang das 24:20. Die folgende 2-Min-Strafe gegen Göppingen konnten die Gäste zum 24:23 Anschlusstreffer nutzen. Die Göppinger Trainer unterbrachen den Lauf der Gäste mittels einer Auszeit, um ihr Team auf die offensive Abwehr der Gäste einzustellen. In der dramatischen Schlussphase konnte Frisch Auf durch sicheres Passspiel gegen eine offene Manndeckung 10 Sekunden vor Schluss das 27:24 erzielen. Der HSG gelang mit dem Schlusspfiff noch der 27:25-Endstand.

 

 

 

Göppingen: L. Waldenmaier;  A. Fezer, L. Frantz, H. Drechsler (2) , A. Schwenk (8/2), N. Häfele (4), V. Hollnaicher,  S. Bauer (3), C. Giunta (2), A. Remppel , Y. Schneider (3), T. Kurz (4) und J. Kummer (1)

 

 

 

 

 

Unser nächstes Spiel bestreiten wir am 19.02.17 in Hofen/Hüttlingen. Anspiel 18.00 Uhr