Do

09

Feb

2017

Dm1: Grippegeschwächt weiße Weste verteidigt

 

Die D1m von Frisch Auf Göppingen hat am letzten Wochenende ihre weiße Weste verteidigt: mit 24:0 Punkten stehen die Jungs vom Trainergespann Michael Wolz, Holger und Magnus Riegel weiter ungeschlagen an der Spitze der Bezirksliga.

 

Der TSG Schnaitheim erwies sich nicht als Stolperstein. Dabei waren die Vorzeichen auf die Partie alles andere als gut. Die Trainingsbeteiligung über die Woche war mehr als mau. Viele Spieler mussten zu Hause ihre Grippe auskurieren. Zum Spiel selbst fehlten dann 3 Spieler und der Rest der Mannschaft ging mehr oder weniger angeschlagen ins Spiel. Mit dabei war zum ersten Mal auch ein Spieler aus der aktuellen E-Jugend.

 

Der Spielverlauf ist schnell erzählt. Bereits nach 15 Minuten stand auf der Anzeigentafel ein 10:3 für die FA-Jungs. Die Schnaitheimer kamen mit der offensiven Abwehr der Göppinger Jungs überhaupt nicht zurecht und so wurde mancher Ball erobert. Schnell ging es mit Kurzpassspiel nach vorne und der Torwart der Gäste konnte einem leidtun. Lediglich in den ersten 5 Minuten ging man mit den Chancen etwas leichtfertig um. Zur Halbzeit stand es 12:6. Im zweiten Durchgang das gleiche Spiel: über den Zwischenstand von 20:10 ging es bis zum Endstand von 29:17. Den einzigen Aufreger lieferte der gegenerische Zeitnehmer ab: er hatte die Niederlage nicht so richtig verdaut und musste unbedingt verbal nachtreten. Ob das im Sinne seiner Jungs war?

 

Die D1 ist auf Meisterschaftskurs und hat nach einer Woche Pause noch ein schweres Auswärtsspiel in Wißgoldingen und zum Abschluss ein Heimspiel gegen Oberkochen/Königsbronn.

 

 

 

Für FAG spielten:

 

Cosmo Germar, Moritz Fink (2), Kilian Riegert, Benedict Heil (7), Valentin Abt (6), Deniz Biniek (3), Ruben Yerlikaya (3), Jan Kienle, Tim Quintus (2), Fynn Riegel (4), Ludwig Dürr (2).

 

 

 

Das nächste Spiel ist am Sonntag, den 19.02.2017 um 11:15 Uhr in Wißgoldingen.