Mo

19

Dez

2016

Dm1:  Ungeschlagen in die Winterpause

 

D1m: Ungeschlagen in die Winterpause - Saisonsieg Nummer 7 und 8

 

Bereits am vorletzten Wochenende stand am 11.12.2016 das Heimspiel der D1m von Frisch Auf Göppingen gegen die TG Geislingen auf dem Programm. Es entwickelte sich ein über weite Strecken deutlicher Spielverlauf. Nach knapp 5 Spielminuten stand es bereits 4:0. Über 6:2, 9:6 stand es zum Ende der ersten Halbzeit 14:10. Ein direkter Freiwurf zum Pausenpfiff ermöglichte den Geislingern den 10. Treffer. In der zweiten Halbzeit blieb es bei diesem Abstand. Die Göppinger setzten alle Spieler ein – in der 30.Minute stand es 21:14 – der größte Abstand im ganzen Spiel.  Geislingen ließ sich dann nicht komplett abschütteln und holte zum Schluss der ersten Halbzeit nochmal ein paar Tore zum 26:21 Endstand auf.

 

Für FAG spielten:

 

Cosmo Germar, Moritz Fink, Kilian Riegert (2), Paul Dolderer (2), Benedict Heil (6), Tim Killi, Tim Wolz, Valentin Abt (2), Deniz Biniek (2), Ruben Yerlikaya (7), Jan Kienle, Tim Quintus (4), Fynn Riegel (1).

 

 

 

Am vergangenen Wochenende am 17.12.2016 kam es dann im letzten Heim.- und Saisonspiel des Jahres in der EWS-Arena zum Vergleich des Tabellenersten FA Göppingen mit dem Tabellendritten Schwäbisch Gmünd. Über eine aufmerksame Abwehrarbeit mit einem gut aufgelegten Jan Kienle im Tor kamen die FA-Jungs zu schnellen Torabschlüssen. Die Angriffe wurden schnell und konzentriert vorgetragen, die Gmünder Abwehr hatte selten Zugriff auf die Göppinger Angreifer. Über 4:2 und 12:5 in der dreizehnten Minute setzten sich die Hausherren bis zur Halbzeit auf 16:7ab. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es nichts auszusetzen und auch die Chancenauswertung war besser als in den Spielen zuvor. In der zweiten Halbzeit bekamen alle Spieler gleichmäßige Einsatzzeiten. In der Abwehr gab es ein, zwei Nachlässigkeiten, die wohl doch dem souveränen Auftritt zuvor geschuldet waren. In der 30. Spielminute stand es 21:14 – der Abstand konnte gehalten werden. Den Schlusspunkt setzte Frisch Auf: vier Sekunden vor Schluss bekamen die Göppinger einen Freiwurf zugesprochen, den Deniz Biniek auf Zuspiel von Valentin Abt aus dem Rückraum erfolgreich verwandelte.

 

Für FAG spielten:

 

Cosmo Germar, Moritz Fink (2), Kilian Riegert (1), Paul Dolderer, Benedict Heil (9), Tim Killi, Tim Wolz, Valentin Abt (3), Deniz Biniek (1), Ruben Yerlikaya (7), Jan Kienle, Fynn Riegel (2).

 

 

 

 

 

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 14.01.2017 um 16:00Uhr in Schwäbisch Gmünd statt.