Di

01

Nov

2016

Aw: Sieg gegen JSG Hegau

 

FA Göppingen – JSG Hegau 30:27 (17:15)

 

 

 

Die A-Mädels von Frisch Auf wollten sich durch einen Sieg einen kleinen Abstand zum Tabellenkeller verschaffen. Da wir mal wieder nicht in Bestbesetzung antreten konnten (FSJ-Seminar und Urlaub), taten wir uns in einigen Phasen schwer, diesen Vorsatz auch erfolgreich auszuführen. Die Gäste führten mit 0:1 und 1:3 (5. Min). Dies war die Initialzündung für unsere Mädels, die nun auch endlich begannen, Handball zu spielen. Die Abwehr wurde beweglicher und der gewohnte Tempohandball unserer Grün-weißen brachte eine 8:4 Führung (14. Min). Der Gästetrainer unterbrach unseren Schwung mittels der grünen Karte. Die JSG konnte bis zur Pause den Abstand auf 2 Tore verkürzen 17:15. Die zweite Halbzeit ähnelte der ersten. Beide Abwehrreihen hatten wohl nicht ihren besten Tag, insgesamt fielen zu viele Tore, obwohl beide Göppinger Torhüterinnen eine gute Leistung zeigten. Da unsere Mädels im Angriff immer eine Antwort auf die sehr offensive Abwehr der JSG hatten, konnten wir auch kontinuierlich einnetzen. Beim 23:18 (44. Min) und 26:21 (49. Min) glaubten alle an eine klare Angelegenheit für die Frisch Auf-Mädels. Doch die Gäste gaben sich nicht so leicht geschlagen und beim 27:26 (55. Min) legten unsere Trainer die Team Time Out Karte, um noch Mal alle Spielerinnen für die Schlussphase einzustimmen. Die Mädels gewannen ein mittelmäßiges Oberligaspiel am Ende verdient mit 30:27. Aber allen Akteuren war klar, dass wir am 13.11.16 in Mainz beim Bundesligaspiel (dann hoffentlich vollzählig) eine wesentlich bessere Leistung abliefern müssen.

 

 

 

Es spielten: L. Berenguel Senn, L. Waldenmaier; L. Frantz, L. Vögl, C. Giunta, D. Zimmermann, N. Traub, Y. Schneider, H. Drechsler, S. Bauer, L. Scharpf, B. Kühn, L. Kottmann und S. Frasch

 

 

 

Das nächste BWOL-Spiel bestreiten wir am 27.11.16 um 14.00 Uhr in der EWS-Arena gegen den Tabellenführer aus Kappelwindeck/Steinbach.