So

23

Okt

2016

Dm1: Sieg in Schnaitheim

 

 

Zum dritten Auswärtsspiel nacheinander mussten die Jungs von Trainer Michael Wolz und Holger Riegel auf die Ostalb nach Heidenheim. In der Ballspielhalle wartete die heimische TSG.

 

Von Beginn an gab es einen offenen Schlagabtausch, die Abwehrreihen hatten so ihre Probleme und so stand es in der 16. Minute 6:6. Schnaitheim fiel durch extrem lange Angriffe auf, Göppingen schloss schnell und zielstrebig ab. Dann legten die Göppinger Jungs einen Zwischenspurt hin zum 7:10 Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang pendelte sich der Vorsprung bei 4-5 Toren ein. Göppingen legte vor – Schnaitheim legte nach. Letztendlich siegten die FA Jungs - bei denen auch die jüngeren Spieler Einsatzzeiten bekamen - deutlich mit 15:22. Ein großes Manko war erneut die Chancenauswertung. Es hätten bestimmt 5-6 Tore von Göppinger Seite mehr erzielt werden können. Daran gilt es zu arbeiten.

 

Für FAG spielten:

 

Cosmo Germar, Moritz Fink (1), Kilian Riegert (1), Paul Dolderer (1), Benedict Heil (3), Tim Killi, Tim Wolz, Valentin Abt (1), Deniz Biniek (4), Ruben Yerlikaya (9), Jan Kienle, Tim Quintus (1), Fynn Riegel (1).