So

25

Sep

2016

FII: Sieg gegen Nellingen nach zäher 1. Halbzeit

 

FA Göppingen – TV Nellingen 2     29:21 (12:12)

 

 

 

Zum ersten Heimspiel in der Württembergliga empfingen die Damen von Frisch Auf den Nachbarn aus Nellingen. Beide Teams gehören wohl zu den jüngsten in der Liga, mit einem Durchschnittsalter unter 18 Jahren. Man kennt sich aus vergangenen A-Jugend-Begegnungen. Die Gäste haben sich zu Beginn der neuen Württembergligarunde namhaft und zahlreich verstärkt. Jedoch spricht die Bilanz der letzten Spiele eindeutig für die Grün-Weißen.  Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, wobei die Göppingerinnen jeweils nach einer 2-Tore-Führung die Gäste durch technische Fehler und das Auslassen einiger Torchancen im Spiel hielten. Über 4:2 (10. Min) und 7:5 (14. Min) stand es nach 27 Min. 12:10 für Frisch Auf. Zwei Fehler ermöglichte den Nellingerinnen der erneute Ausgleich zum 12:12-Halbzeitstand. Nach der Pause agierten beide Teams mit mehr Tempo, wobei der TV Nellingen nicht mehr in Führung gehen konnte. Nach dem 16:15 (39. Min) konnten sich die Grün-weißen besonders in der Abwehr steigern. Zudem landeten die Abpraller nicht mehr beim Gegner. Eine weitere Temposteigerung brachte die 21:17-Führung (47. Min). Die Angriffe wurden in dieser Phase geduldiger ausgespielt und konsequenter abgeschlossen. Beim 25:17 (53. Min) war die Partie entschieden.

 

Mitte der zweiten Halbzeit verletzte sich T. Hayn ohne Einwirkung einer Gegenspielerin am Knie und konnte nicht mehr eingesetzt werden. Wir wünschen ihr gute Besserung.

 

 

 

Es spielten: L. Waldenmaier, L. Berenguel Senn;  A. Fezer, T. Kurz (5), L. Frantz (6/6), H. Drechsler (3), A. Schwenk (6),  V. Hollnaicher (1), C. Giunta (3), L. Kottmann, J. Kummer (3), Y. Schneider, S. Bauer (1) und L. Scharpf (1)

 

 

 

Unser nächstes Spiel bestreiten wir am 09.10.16 um 16.10 Uhr in der EWS-Arena gegen die Mitaufsteiger SG Hegensberg-Liebersbronn.