So

25

Sep

2016

Aw: Niederlage trotz Leistungssteigerung

JSG Hugsweier/Lahr - FA Göppingen 32:30 (14:10)

 

 

 

Wie schon die Woche zuvor, konnten wir nicht in Bestbesetzung antreten. Zwei Spielerinnen mussten wir Krankheits- bzw. Verletzungsbedingt zuhause lassen und drei Spielerinnen konnten nur sporadisch eingesetzt werden. So starteten die Mädels, auch mit der Niederlage der letzten Woche noch im Kopf, verunsichert. Trotzdem konnten wir einen guten Start hinlegen und mit 3:6 (12. Min) in Führung gehen. Die JSG nutzte eine Schwächephase unsererseits zum 9:7 (20. Min).

 

Unsere Mädels leisteten sich zu viele „Fahrkarten“ und dazu kamen auch noch individuelle Fehler, die der JSG eine 14:10 Halbzeitführung brachte. Die Pausenbesprechung zeigte Wirkung. Nach 8 Minuten war der 18:17 Anschlusstreffer geschafft. Doch dann kamen ein 10-minütiger kollektiver Blackout. Abspielfehler, Absprachefehler in der Abwehr und Auslassen bester Chancen nutzten die Südbadenerinnen zum 28:20 (51. Min). Doch das Spiel war noch nicht zu Ende. Auf einmal spielten unsere Grün-Weißen wie aus einem Guss. Es gelangen schöne Angriffsaktionen und Balleroberungen in der Abwehr. Beim 31:30 (57. Min) schien das Spiel zu kippen. Doch eine völlig unnötige Zeitstrafe brachte Lahr auf die Siegerstraße. Endstand 32:30

 

Schade -  heute wäre mehr drin gewesen.

 

 

 

Es spielten: L. Berenguel Senn, L. Waldenmaier; V. Hollnaicher, L. Frantz, L. Vögl, C. Giunta, J. Kummer, Y. Schneider, H. Drechsler, S. Bauer, L. Scharpf und S. Frasch

 

 

 

Unser nächstes BWOL-Spiel bestreiten wir am 16.10.16 in Birkenau. Anspiel: 16:00 Uhr