Sa

06

Feb

2016

Aw: 1/8-Finale, 2. Spieltag in Buxtehude

Buxtehude SV – FA Göppingen 35:15 (19:8)

 

Zwar wollten die Mädels forsch und mutig auftreten, doch es blieb bei diesem Vorhaben. Buxtehude war in allen Belangen deutlich überlegen und gewann verdient mit 35:15

 

 

 

Frankfurter HC – FA Göppingen 15:16 (12:7)

 

Die erste Viertelstunde verlief ausgeglichen. Zwar stand die Abwehr sehr gut, doch spielten wir im Angriff manchmal zu kompliziert. HZ 12:7 Im zweiten Durchgang zeigten alle Mädels, dass sie über ein großes Kämpferherz verfügen, und trotz 14:7-Rückstand konnten wir das Spiel drehen. Beim 14:16 (42. Min) ließen wir allerdings einige Großchancen liegen. Beide Teams vergaben in der Schlussphase beste Möglichkeiten und unsere Mädels feierten mit 15:16 ihren zweiten Sieg.

 

 

 

Blomberg/Lippe – FA Göppingen 35:16 (19:7)

 

Die Mädels aus Blomberg begannen sehr forsch und legten auch in Punkto Härte noch eine Schippe drauf. Dass sie das nicht nötig haben, zeigte der restliche Spielverlauf. Sie gewannen verdient mit 35:16, wobei sich unsere Mädels unter Wert verkauften.

 

 

 

In Buxtehude spielten: L. Waldenmaier, S. Kraft, L. Berenguel Senn; N. Häfele, L. Frantz, A. Schwenk, T. Kurz, A. Bergschneider, A. Remppel, H. Drechsler, K. Bader, S. Bauer, T. Bauer, J. Schraml, A. Hiller und V. Hollnaicher.

 

 

 

Das gesamte Team, incl. Trainer, Betreuer und Abteilungsleitung sind stolz auf die Leistung unserer Mädels, die zu den besten 12 Teams in Deutschland zählen. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Für unsere Mädels des Jahrgangs 1997 (Jule, Anna-Lena, Theresa, Nadine, Tabea, Theodora, Anja und Alina) war es das letzte Mal, dass sie auf so große Mannschaften wie eben Buxtehude, Blomberg oder wie im letzten Jahr auf Leverkusen treffen. Mit dem 1/8-Finale endet das Abenteuer A-Jugend-Bundesliga. Es war eine schöne Zeit mit vielen Spielen und Ereignissen, die in Erinnerung bleiben werden.

 

Und die Mädels des Jahrgangs 1998 werden auch im kommenden Jahr versuchen, an diesem Abenteuer teilzuhaben.