Sa

23

Jan

2016

Cw: Erneute Tabellenführung

FrischAuf-HSG Winzingen/Wißgoldingen 22:19 (7:11)

 

 

Nachdem glücklicherweise alle Beteiligten trotz des heftigen Blitzeises unfallfrei den Weg in die EWS-Arena meistern konnten entwickelte sich von Beginn an ein sehr spannendes Spiel zweier hochmotivierter Mannschaften.
Schon relativ früh mussten die FrischAuf-Mädels und die Trainer feststellen, daß die HSG im Vergleich zum Hinspiel viel stärker und offensiv wie deffensiv deutlich verbessert zu Werke gingen. Verdient erspielten sich die Gäste eine zwischenzeitliche Führung von 4 Toren (5:9, 19. Minute), die sie bis zur EWS-Halbzeitsirene halten konnten während das C-Team weder in Angriff noch Abwehr zu gewohnter Sicherheit fand.

 

Nach einer intensiven Kabinenansprache trat man dann zunächst zumindest in der Abwehr konsequenter auf und konnte so langsam aber sicher die nötige Aufholjagd starten. Hier mussten die Mädels allerdings angesichts einer Flut von rekordverdächtigen 16(!!) für die Gäste gegebenen 7-Metern oft Ruhe und Nerven bewahren, denn einige davon waren relativ "diskussionswürdig". Auch die progressive Verteilung war nicht gerade ausgeglichen, aber ausgerechnet eine doppelte Unterzahl sorgte für einen Ruck der die Mannschaft dann so richtig wachrütteln sollte: nur noch zu Viert verteidigten die Mädels laufstark, ließen nur ein Gegentor zu und schafften es sogar durch einen klasse Schlagwurf von Xenia und einen Strafwurf den Rückstand weiter zu verkürzen.
Trotzdem konnte erst in der 42. Minute erstmals ausgeglichen werden (16:16), dann ging man aber in Führung die bis zum Schlusspfiff nicht mehr wirklich in Gefahr geriet.

 

Fazit:
- Wie man schon im letzten Spiel feststellen musste schläft die Konkurrenz nicht! Wir müssen weiter hart arbeiten, um uns Schritt für Schritt weiter zu verbessern.

 

- Sehr positiv war die kämpferische, moralische Einstellung der C-Mädels: das war eine absolute, untrennbare Einheit auf und neben dem Platz-so muss es sein!!

 

- Spätestens nach diesem Spiel ist klar, daß wir mit unserer Jule die beste Torhüterin der Liga haben: sie spielt schon die ganze Saison auf einem konstant hohen Niveau und konnte heute (neben vielen anderen Bällen) 8 der 16 Siebenmeter parieren-eine Wahnsinns-Quote!!!

 

Ein ganz ehrlich gemeintes Kompliment an dieser Stelle an die Spielerinnen und v.a. die Trainer der HSG Winzingen/Wißgoldingen: im Vergleich zum Hinspiel war das eine große Leistungsteigerung-da wurde offensichtlich sehr gut gearbeitet, Respekt!!

 

 

Unser C-Team: Jule; Theresa (1), Tabea (3/2), Leonie, Annalena  (2), Vero  (3/1), Sarah, Maren (4), Talena (4), Xenia (5/1), Jaimie

 

 

Vorschau: am kommenden Samstag steht ein "Doppelspieltag" für unser C-Team an: um 15 Uhr und um 18.45 Uhr kämpfen die Mädels (jeweils in der EWS) um die Punkte in der Bezirksliga C-/bzw B-Jugend. An diesem langen Tag brauchen wir lautstarke Unterstützung!!