Sa

23

Jan

2016

Aw: Niederlage gegen Freiburg

FA Göppingen – HSG Freiburg 28:32 (14:16)

 

Die Trainer schickten eine junge Truppe in die Partie. Einige Spielerinnen erhielten, auf Grund der bisherigen Belastung, eine Pause. Unterstützung erhielten wir von insges. 6 B-Jugendlichen.  Diese Mädels sollen an die künftigen Aufgaben herangeführt werden, schließlich müssen in wenigen Wochen die Jahrgänge 98/99 gemeinsam die Quali zur BWOL spielen. Und um es vorweg zu nehmen, die jungen „Hühner“ haben sich sehr gut präsentiert.

Bis zur 10. Minuten tasteten sich beide Teams ab (4:4), ehe sich die Gäste einen 2-3 Tore-Vorteil erspielen konnten. (7:10, 19. Min / 9:11, 24. Min). Das Spiel verlief völlig ausgeglichen, lediglich das 7m-Verhältnis, (mit 0:7 in der ersten HZ; insges. 12:2 für die HSG) verhinderte ein besseres Ergebnis auf der Anzeigentafel. Halbzeitstand: 14:16

Nach der Pause sahen die wenigen Zuschauer eine Kopie des ersten Durchgangs. Beide Teams spielten auf Augenhöhe und zeigten eine ansprechende BWOL-Leistung. Inzwischen führten die Gäste mit 4 Toren (20:24, 45. Min / 23:27, 51. Min). Doch unsere Grün-Weißen ließen sich nicht weiter abschütteln. Im Gegenteil beim 27:28 (55. Min) war der Anschluss geschafft. Doch eine 2-Minuten-Strafe gegen uns konnten die Gäste zur 27:31 Vorentscheidung nutzen. Endstand: 28:32

 

Es spielten: L. Berenguel Senn, L. Waldenmaier; K. Bader, J. Schraml, L. Frantz, S. Bauer, H. Drechsler, V. Hollnaicher, A. Hiller, A. Remppel, S. Ehmann, S. Frasch, L. Kottmann und L. Scharpf

 

Zu unserem nächsten Spiel reisen wir ins Badische. Am 31.01.16, 15.00 Uhr spielen wir bei der SG Kappelwindeck/Steinbach