So

13

Dez

2015

Dm1: Die Göppinger Nachwuchsspieler vergeben Heimsieg

Bezirksliga Stauferland D-Jungend männlich

 

Frisch Auf Göppingen D1  -  SG Hofen/ Hüttlingen 18 : 21 (7:13)

 

 

 

Vergangenen Sonntag empfingen die Göppinger Nachwuchsspieler die SG Hofen/ Hüttlingen in der EWS-Arena.

 

 

 

Frisch AUF Göppingen startete mit einem schnellen Kombinationsspiel und konnte sich bereits nach 5 Minuten mit 4 : 1 absetzen. Aus unerklärbaren Gründen kam es dann zu einem Bruch im Göppinger Spiel. So fanden die Gäste immer wieder Lücken in der Abwehr, Göppingen wiederum vergab wichtige Tore im Angriff. Die Spielgemeinschaft aus Hofen/Hüttlingen ging daraufhin nach 8 Minuten mit 4 : 5 erstmalig in Führung. Durch starke Einzelleistungen konnten die Gäste ihre Führung über ein  5 : 7 zu einem 6 : 10 sukzessive weiter ausbauen. Bei einem Halbzeitstand von 7 : 13 trennten sich die Mannschaften zur Halbzeitpause. Man konnte nur hoffen, dass die Trainer hier nun die richtigen Worte fanden.

 

 

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit stand die Abwehr der Frisch Auf Buben dann wieder sicher. Die „Göppinger Mauer“ erlaubte den Gästen nur zwei Treffer innerhalb von zehn Minuten. Der Kampfgeist der Filstäler erwachte, und die sicher geglaubte Führung der Gäste schmolz dahin. In der 30. Minute verkürzte Göppingen auf 13 : 15.

 

Trotz der kämpferischen Leistung, fehlte jedoch am Schluss die Konstanz im Göppinger Spiel. Die Spielgemeinschaft Hofen/Hüttlingen konnte ihr Führung auf 13 : 17 ausbauen und gewann letztendlich mit 18 : 21 in Göppingen.

 

 

 

Trotz dieser Niederlage ist positiv zu bemerken, dass die Göppinger Jungs nie aufgaben. Sie kämpften sich, trotz des hohen Rückstandes, wieder zurück ins Spiel. Leider wurden sie dafür am Ende nicht belohnt.