So

06

Dez

2015

Dm1: Tolles Kombinationsspiel beim Auswärtssieg in Oberkochen

Bezirksliga Stauferland D-Jungend männlich

HSG Oberkochen/Königsbronn - Frisch Auf Göppingen D1  17:25 (6:14)

 

Bereits zum sechsten Mal mussten die Göppinger Buben auswärts ihr Können unter Beweis stellen, vergangenes Wochenende spielten sie in Oberkochen bei Aalen.

 

Frisch Auf Göppingen erwischte den besseren Start und konnte sich in den ersten Minuten mit 4 : 8 absetzen. Die Jungs zeigten dabei von Beginn an ein hohes Maß an läuferischem Einsatz.  Herausgespielte Torchancen wurden sicher verwandelt und eine kompakte Abwehr machte der HSG das Leben schwer. So konnten die Filstäler nach 14 Minuten auf  4 : 10 erhöhen. In dieser Phase hatte die Spielgemeinschaft wenig Mittel, um das Göppinger Kombinationspiel zu stoppen. Mit einem verdienten Halbzeitstand von 6 : 14 verabschiedeten sich beide Teams in die Halbzeitpause.

 

Nach der Pause zeigten die Jungs aus Oberkochen/ Königsbronn eine kämpferische und selbstbewusste Vorstellung. Die Göppinger Abwehr ließ dabei einfache Tore der Heimmannschaft zu und im Angriff blieben schön herausgespielte Torchancen ungenutzt. So schmolz der Göppinger Vorsprung dahin und auch dieses Spiel wurde wieder spannend. Nach 27 Minuten bei einem Spielstrand von 12 : 17 nahmen die Göppinger Trainer eine Auszeit. Holger Riegel und Michael Wolz fanden hier wohl die richtigen Worte. Von nun an stand die Abwehr wieder kompakt, was auch zu mehr Sicherheit im Angriff führte. Durch ein beeindruckendes mannschaftliches Zusammenspiel in Angriff und Abwehr, baute Frisch Auf Göppingen die Führung wieder aus. Nach 40 Minuten zeigte die Anzeigetafel einen verdienten Endstand von 17 : 25 Tore an.

 

Nächsten Samstag, den 13. Dezember, empfängt die D1 von Fisch Auf Göppingen die SG Hofen/Hüttlingen um 11.15 Uhr in der EWS-Arena. Die Nachwuchsspieler von Göppingen freuen sich über jede Unterstützung.