Sa

14

Nov

2015

Dm1: Unentschieden in Heidenheim

Bezirksliga Stauferland D-Jungend männlich

JSG Heidenheim/Dettingen – Frisch Auf Göppingen   12:12 (8:8)

 

Nichts für schwache Nerven war das abwehrstarke Spiel am vergangenen Samstag in Heidenheim.

 

Erneut mussten die Jungs von Holger Riegel und Michael Wolz zum Auswärtsspiel fahren. Diesmal traten die Göppinger in Heidenheim an.

In der ersten Halbzeit lieferten sich die Buben auf beiden Seiten ein ausgeglichenes Spiel.

Das Göppinger Spiel war geprägt von einer konzentrierten Abwehrarbeit, im Angriff blieben manche Torchancen ungenutzt. Nach elf Minuten stand es 5:6 für Frisch Auf Göppingen. Unsere Jungs kämpften weiter um jeden Ball und spielten auch im Angriff schöne Torchancen heraus. Doch auch Heidenheim zeigte Kampfgeist und konnte immer wieder aufschließen. So gingen die Mannschaften mit einem Halbzeitstand von 8:8 in die Kabine.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erwischten die Stauferländer den besseren Start und verschafften  sich mit einem 8:10 etwas Luft. Heidenheim antwortete darauf  mit einer guten Abwehrleistung und ließ über einen längeren Zeitraum kein Tor für Frisch Auf Göppingen zu. So stand es in der 33. Minute 12:10 für die Gegner.

In den nächsten Minuten hatten beide Mannschaften Schwierigkeiten im Angriff erfolgreich abzuschließen, erst in der 38. Minute konnten die Filstäler auf 11:12 verkürzen. Mit einem mutigen und präzisen Schlagwurf erzielte Frisch Auf Göppingen den Ausgleichstreffer zum 12:12. Dieses Unentschieden ließen sich die Göppinger Buben nicht mehr nehmen und konnten mit einem Punkt im Gepäck nach Hause fahren,