So

01

Nov

2015

FII: Heimsieg gegen Württembergliga-Absteiger Weingarten

FA Göppingen II – TV Weingarten 26:18 (13:10)

 

Die geschlossene Mannschaftsleistung (10 Torschützen) und eine gute Abwehr, die sich im Laufe des Spiels steigerte, waren der Grundstein zum Erfolg.

Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen. Bis Mitte des ersten Durchgangs hatten unsere Mädels Probleme mit der agilen Kreisläuferin des TV, während dann im Gegenzug unsere Angriffe strukturiert ausgeführt und auf allen Positionen abgeschlossen wurden. Eine bessere Chancenverwertung  hätte unsere Fangemeinde etwas beruhigt. So aber blieb es spannend. Insgesamt 9 Mal zeigte die Anzeigentafel ein Unentschieden. So auch beim 10:10 (27. Min), ehe sich die Grün-weißen einen kleinen Vorteil zum 13:10 Halbzeitstand verschaffen konnten. In Durchgang Zwei rührten unsere Mädels den Beton an, nur ein Treffer in 10 Minuten für die Gäste waren der Lohn (18:11) und auch schon eine Vorentscheidung. Nach der fälligen Auszeit des TV stellten diese die Abwehr um. Unsere Mädels ließen sich davon aber nicht beirren. Zwar verlief die restliche Zeit ausgeglichen, doch stand die Abwehr weiterhin stabil und verhinderte eine evtl. Aufholjagd der Gäste. Auch in der Schlussphase des zweiten Durchgangs vergaben wir wieder etliche Chancen, dies änderte aber nichts am deutlichen 26:18 Sieg.

Alle Spielerinnen hatten Teil am Erfolg - auch die „angeschlagenen Mädels“. Die äußerst faire Partie wurde vom Schiedsrichter souverän geleitet. 

 

Es spielten: L. Petschel, L. Berenguel Senn; A. Bergschneider, A. Fezer, T. Kurz, L. Frantz, J. Vollmer, S. Bauer, T. Bauer, T. Yerlikaya, A. Schwenk, K. Bader, L. Bader und N. Häfele

 

Unser nächstes Spiel findet zur ungewohnten Zeit statt: Mittwoch 11.11.15, 20.30 Uhr in der EWS II empfangen wir die Damen des TV Altbach.