So

11

Okt

2015

FII: TSV Zizishausen Chancenlos

Wir hatten vor Wochen um eine Verlegung des Spiels gebeten, da wir einen Tag später das A-Jugend-Bundesliga Wochenende mit zwei Spielen in Göppingen bestreiten mussten. Leider fand der TSV keine Möglichkeit unserer Bitte nachzukommen. Entsprechend motiviert gingen unsere Mädels zu Werke und nach 10 Minuten (2:8) war allen Beteiligten klar, wer hier die Punkte einfahren wird.  Schnörkellose Angriffsaktionen und eine konzentrierte Abwehrleistung führten zum 4:15 (24. Min). Leider kam nun, wie so oft in den letzten Wochen, Bruder Leichtfuß in die Köpfe unserer Mädels und ermöglichte dem TSV eine Verkürzung zum 8:15 Halbzeitstand. Die Mängel wurden in der Pausenbesprechung selbstverständlich angesprochen und auch erhört. Über 11:22 (40. Min) und 16:29 (50. Min) erspielten wir uns einen deutlichen Vorsprung und gewannen auch in dieser Höhe völlig verdient mit 19:35. Auf Grund der zu erwartenden Belastung des Folgetages wurden sämtliche 14 Spielerinnen gleichmäßig eingesetzt und alle Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

 

Es spielten: L. Petschel, L. Berenguel Senn; A. Bergschneider, A. Fezer, K. Wieninger, L. Frantz, T. Kurz, S. Bauer, T. Bauer, T. Yerlikaya, A. Schwenk, C. Giunta, H. Drechsler und N. Häfele

 

Bereits kommenden Freitag, 16.10.15 empfangen wir um 20.30 Uhr in der EWS II den TV Gerhausen.