So

04

Okt

2015

Cw1: Deutlicher Sieg gegen die SG Lauter

Frisch Auf Göppingen - JSG Lauter 24:11 (16:3)


"Und täglich grüßt das Murmeltier"-unter diesem Motto lassen sich die ersten drei Saisonspiele des C-Teams wohl am treffendsten beschreiben. Denn bisher verliefen alle Spiele ähnlich: eine Halbzeit ordentlich bis gut, die andere Halbzeit schwach.

Ähnlich wie im letzten Spiel starteten die Frischauf-Mädels (unter den interessierten Blicken des Team-Maskottchens Vuelta) konzentriert und laufbereit in die Partie und erspielten sich bis zur 11. Minute eine 5-Tore-Führung. Durch gute Abwehrarbeit und damit einhergehenden Ballgewinnen wurde dieser Vorsprung durch 3 Tore in Folge von Maren weiter ausgebaut. In dieser Phase ließen die Mädels unseren Gästen von der Lauter kaum Luft zum Atmen und erhöhten so bis zum EWS-Arena-Halbzeit-Hupen auf 16:3.

So weit, so gut.
Die an das letzte Spiel erinnernden, mahnenden Worte  der Trainer (Konzentration und Motivation weiterhin hochhalten!) in der Pause schienen zunächst zu fruchten: bis zum 20:6 (35. Minute) lief das Frischauf-Spiel noch halbwegs, danach übernahm wieder der Schlendrian das Kommando und verhinderte wie schon in Eislingen einen noch deutlicheren Sieg...

Fazit: wenn man künftig höhere Ziele erreichen möchte muss man die Spielphasen, in denen man das höchstmögliche Leistungsniveau abrufen kann peu à peu ausbauen (von derzeit ca. 25 auf mindestens 40 Minuten)- daran werden wir arbeiten!

Die Tatsache, daß sich heute erstmals alle 11 Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten ist ein schönes Signal dafür, daß nach und nach alle Mädels Selbstvertrauen entwickeln und Verantwortung übernehmen-so machen wir weiter!!


C-Team: Jule; Monique (3/1), Theresa (5), Tabea (4), Leonie (1), Annalena (1), Vero (1), Maren (4), Sarah (1), Talena (1), Xenia (2/1), Jaimie (1)


Vielen Dank an unseren Team-Fotografen Rico Immer für die tollen Bilder, die er uns Spiel für Spiel liefert und an die Eltern für die bisherige Unterstützung. Die Mädels würden sich im kommenden Spiel (Sonntag, 11.10., 13.45 Uhr in Winzingen-Wißgoldingen) über eine noch zahlreichere Fangemeinde (Eltern, Familie, Freunde...) sehr freuen.