Fr

30

Jan

2015

Bw1: Arbeitssieg in Aalen-Wasseralfingen

HG Aalen-Wasseralfingen -   Frisch Auf Göppingen   9 : 13   (5 : 6)

Da fünf von unseren B-Jugend Mädls am 31.01./01.02. mit sollten zum A-Jugend Bundesligawochenende, musste das B-Jugend-Spiel verlegt werden. Dank dem Entgegenkommen der HG Aalen –Wasseralfingen fand das Spiel am Freitag, 30. Januar um 20:40 Uhr statt.

Zum letzten Auswärtsspiel dieser Saison machten sich die Frisch Auf Mädels frühzeitig auf den Weg nach Aalen. Ab Birenbach waren die Straßen mit Schnee bedeckt und es schneite unaufhörlich weiter. Aber alle waren pünktlich in Aalen.

Die Vorzeichen für dieses Spiel waren nicht die Besten. Auch bei den Frisch Auf Mädels hat die Grippewelle zugeschlagen. Lisa und Lea mussten unter der Woche das Bett hüten und die Verantwortlichen wussten, dass nur Kurzeinsätze möglich waren. Anna-Lena konnte grippebedingt schon gar nicht mitfahren. Glücklicherweise fanden sich aus unserer B2 zwei Mädls bereit auszuhelfen. Über das Spiel gibt es nicht viel zu sagen. Es gibt im Sport diese Tage, an denen einfach nichts geht. Und so einen Tag hatten die Frisch Auf Mädels erwischt – zum Glück nur was die Angriffsleistung angeht. Technische Fehler, viele Einzelaktionen, kein Tempospiel, vier verworfene Siebenmeter, dazu engagierte Gegner, die gut auf die Göppinger eingestellt waren – da kommen eben nur 13 Tore heraus. In der ersten Halbzeit ging die Frisch Auf Mannschaft in der 23. Minute das erste Mal in Führung (5:6). In der Pause gab es so einiges zu besprechen. Aber im Sport gibt es Tage…….! Zwischen der 25. Und 43.dachten alle mitgereisten Eltern, dass der Knoten geplatzt sei (9:13). Da war es plötzlich wieder, was die Göppinger Mannschaft in dieser Saison von den anderen Teams unterscheidet und weshalb sie zu Recht ganz vorne steht. Aber im Sport gibt es Tage……! Ab der 43.Minute war die torarme Partie entschieden und keine Mannschaft kam zu weiteren Treffern. Was will man jammern – solche Spiele muss man auch erst einmal gewinnen. Den Erfolg haben die Frisch Auf Mädels ihrem Willen zum Sieg, ihrer tollen Abwehrarbeit und den Torhüterleistungen zu verdanken. In jeder Aufstellung war die Abwehr für die Gastgeber schwer zu überwinden. 

Nach dem Spiel gab es Glückwünsche zum 1.Tabellenplatz, der den Mädels nun nicht mehr zu nehmen ist. Dieser berechtigt sie als Staffelsieger am  Endspiel um die Meisterschaft  der Württembergliga teil zu nehmen.

Vielen Dank an Sina Frasch und Leonie Vögl aus unserer B2, die dieses Mal tatkräftig aushalfen.

Für Göppingen spielten: 

Lena Schilling, Saskia Kraft, Verena Hollnaicher, Lisa Frantz, Lea Scharpf,

Anna Bergschneider, Stefanie Bauer, Annika Remppel, Cara Giunta, Kathrin Bader,

Sina Frasch, Leoni Vögl, Hanna Drechsler (n.e.)

 

Das nächste Spiel findet am Samstag, 21.02.15, um 13:00 Uhr  in der EWS Arena, gegen die

TSG Ailingen statt.

Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns freuen.