So

07

Dez

2014

Bw1: Dritter Sieg in einer Woche

Frisch Auf Göppingen - HSG Leinfelden-Echterdingen   24:11  (11:5)

Englische Wochen gibt es auch in der Württembergliga. Beim dritten Spiel in dieser Woche (Sa-Mi-So) kam ein Gegner, der den Frisch Auf Mädels nicht behagt. Man konnte zwar die letzten zwei Spiele gewinnen, aber nur mit einem Tor Unterschied und Wettkampf bis zur letzten Minute.  Die Göppinger Mannschaft legte los wie gewohnt und in der 9. Minute stand es bereits 4:0 für die FA Mädels. Dann kamen die Gäste besser ins Spiel und konnten bis zu 16. Minute ausgleichen (5:5). Aber die FA Mädels hatten etwas dagegen. Alle besannen sich wieder auf ihr Stärken. Bis zur Halbzeit ließen die FA-Mädels keinen zählbaren Torwurf mehr zu, wenn doch was kam waren die Torhüterinnen da. Nach vorne wurde die erste und zweite Welle druckvoll gespielt und so ging man mit einem 11:5 Vorsprung in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff kamen die Frisch Auf Mädels gut ins Spiel und erhöhten ihren Vorsprung bis zur 30. Minute auf 16:6.  Die fällige Auszeit der Gäste zeigte Wirkung, denn bis zur  40. Minute kamen sie auf 18:10 heran. Nun zogen die Göppinger Verantwortlichen die grüne Karte und konnten erfolgreich einwirken: die Konzentration sowie der Tordrang  waren wieder hergestellt. In den letzten 10 Minuten erzielte Frisch Auf noch sechs Tore und die Gäste konnten noch ein Tor werfen.  Die Frisch Auf Mädels waren nach dieser anstrengenden Woche richtig platt. Außer bei den drei B-Jugendspielen waren Anna-Lena, Lisa, Cara und Anna zusätzlich bei der A-Jugend und bei den Frauen 2 von Frisch Auf im Einsatz. Leider verlängert sich nun unsere Verletztenliste, denn Lena hat sich bei einer unglücklichen Situation, ohne Fremdeinwirkung, verletzt und fällt für die nächsten Wochen aus. Gute Besserung an alle verletzten Mädels.  Fazit: wir sind stolz auf die bisher gezeigten Leistungen und den enormen Einsatz  unserer Mannschaft.

Göppingen spielten:  

Verena Hollnaicher, Lena Schilling, Lisa Frantz, Anna Bergschneider, Kathrin Bader, Stefanie Bauer, Lea Scharpf, Annika Remppel, Anna-Lena Weber, Cara Giunta, Saskia Kraft, Hanna Drechsler (n.e.), Tamara Kaumann (n.e.)

 

Das nächste Spiel findet  am Sonntag, 14.12.2014 um 15:00 Uhr,  in  der EWS Arena, gegen die TSV Wolfschlugen  statt.

 

Über lautstarke Unterstützung würden wir uns sehr freuen.