Mi

03

Dez

2014

Bw1: FAG gewinnt in Nellingen - fast ein Derby

TV Nellingen  -FA Göppingen 15:24 (7:9)

 

Mittwochabend, quasi nach Schulschluss und Nervosität auf beiden Seiten sorgten für einen schleppenden Beginn. Darunter litten vor allem die Angriffsreihen. So gab es in der ersten Halbzeit nur wenige Torchancen. Allerdings sahen sich die Gastgeberinnen einer deutlich verbesserten FA-Abwehr gegenüber. Phasenweise konnte man wirklich von Abwehr-ARBEIT sprechen. Auch nach gefühlten 5 Minuten Anrennen des Gegners war die Laufbereitschaft noch hoch und die Nellinger Spielerinnen fanden keinen Weg zum Tor.

Jedoch lief es beim Angriff der Frisch Auf Mädls nicht viel besser, da immer wieder Pässe nicht druckvoll genug waren oder durch zu wenig Bewegung ohne Ball keine richtige Torgefahr zustande kam. So profitierte Nellingen von einigen Fehlpässen und konnte den Rückstand trotz  2 vergebener Siebenmeter bis zur Halbzeitpause gering halten (7:9).

Nach dem Wiederanpfiff sahen die Zuschauer – wie zuletzt – das zweite Gesicht der Grün-Weißen: alle waren nun auf Betriebstemperatur und der Ball nicht mehr so  „rutschig“. Die Abwehr blieb in jeder Besetzung beweglich, Lena im Tor schloss nahtlos an die guten Leistungen  von Saskia an. Dem konnte Nellingen nichts mehr entgegensetzen.

In der  26 Minute gab es etwas Aufregung auf den Rängen, da eine Nellinger Spielerin unglücklich auf den Rücken gefallen war. Doch auf dem Platz bleiben alle ruhig und die Spielerin konnte zum Glück später wieder eingesetzt werden.

Frisch Auf spielte nun die Konter variabel und meist ;) konsequent aus, so dass am Ende ein ungefährdeter 15:24 Sieg feststand. Alle Frisch Auf Spielerinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen. 

An dieser Stelle wollen alle Frisch Auf Mädels sowie die Verantwortlichen, Hannah zur bevorstehenden Operation alles Gute wünschen – und hoffen, dass Hannah uns am Sonntag wieder lauthals unterstützen kann. Auch Tamara wünschen wir baldige Genesung.

 

Für Göppingen spielten:  

Verena Hollnaicher, Lena Schilling, Lisa Frantz, Anna Bergschneider, Kathrin Bader, Stefanie Bauer, Lea Scharpf, Annika Remppel, Anna-Lena Weber, Cara Giunta, Saskia Kraft, Hanna Drechsler (n.e.), Tamara Kaumann (n.e.)


Das nächste Spiel findet am Sonntag, 07.12. 2014 um 15:15 Uhr  in der EWS Arena, gegen die HSG-Leinfelden -Echterdingen statt.

Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns freuen.