Mo

01

Dez

2014

Aw1: Sieg gegen H2Ku bringt Platz 2

FA Göppingen - SG H2Ku Herrenberg 30:18 (13:10)

 

Schnell führten unsere Mädels mit 3:0 (2. Min), doch wer glaubte, dass das an diesem Tag zu einem Selbstläufer werden würde, wurde eines Besseren belehrt. Beim 3:1 (4. Min) verletzte sich Alina so, dass sie nicht mehr eingesetzt werden konnte. Die Gäste spielten lange Angriffe und konnten auf 4:3 verkürzen. Unsere FA-lerinnen hatten sich inzwischen wieder gefangen und konnten auf 9:4 (13. Min) erhöhen. Beim Stande von 12:8 (21. Min) leisteten wir uns einige „Fahrkarten“ und die Gäste konnten bis zur Pause auf 13:10 verkürzen. Die ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit gehörten eindeutig unseren Mädels. Balleroberungen in der Abwehr und druckvolle Aktionen im Angriff ermöglichten einen 23:12 Zwischenstand. Die restliche Spielzeit verwalteten wir das Ergebnis zum 30:18 Endstand.

 

Es spielten: L. Petschel, D. Stavraki; A. Weber, J. Schraml, T. Yerliakay, T. Kurz, A. Hiller, K. Hagemeyer, J. Vollmer, L. Kayser, A. Fezer, R. Weißer, N. Häfele

 

Kommenden Sonntag reisen wir zum Spitzenspiel zur SG Kappelwindeck/ Steinbach. Anspiel ist um 15.30 Uhr in der Sporthalle Steinbach.