Mi

21

Mai

2014

D1m: Bezirksqualifikation

D1m - Bezirksqualifikation

 

 

Nach der sehr erfolgreichen Saison 2013/ 2014 standen für die Jugendmannschaften der männlichen D-Jugend von Frisch Auf Göppingen bereits die nächsten Aufgaben an.

Die neuformierten Mannschaften der Jahrgänge 2002/2003 haben verschiedene Vorbereitungsmaßnahmen, wie zusätzlichse Samstagstraining und Vorbereitungsturniere absolviert. Die D1 wurde beim gut besetzten Vorbereitungsturnier der HG Aalen/ Wasseralfingen Ende April gefordert und konnte sich dort am Ende zum Turniersieg durchsetzen.

 

 

Am 18.05.2014 war es dann soweit: in der Staffel 1 zur Bezirksqualifikation bekam man es mit den Mannschaften aus Heiningen, aus Heidenheim und mit dem Gastgeber aus Heubach zu tun.

Im ersten Spiel mussten sich die Jungs noch sortieren und zogen nach dem 6:6 auf 6:8 davon. Ab diesem Zeitpunkt ließen sich die Jungs von Trainer Michael Wolz und Holger Riegel nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und setzten sich am Ende deutlich mit 17:9 durch. Der erste Schritt in Richtung Bezirksliga, die höchste Spielklasse dieser Alterstufe, war vollbracht.

 

Im direkt darauffolgenden Spiel gegen die Heubacher war ersichtlich, warum manche Mannschaften sich nicht zur Bezirksqualifikation melden sollten. Die völlig hilflosen Heubacher wurden zum zweiten Mal an diesem Tag überrannt und die Frisch Auf Jungs setzten einen 26:1 Kantersieg.

 

Nach einem Spiel Pause war der dritte und letzte Gegner die Jungs aus Heidenheim/ Schnaitheim. Man merkte beiden Mannschaften an, dass es das dritte Spiel mit relativ kurzem Abstand war und so schlichen sich der ein oder andere eigentlich vermeidbare Fehler ein. Es zeigte sich jedoch auch in diesem Spiel sehr schnell, wer m Ende als Sieger vom Platz gehen würde. Die Göppinger setzten sich auch hier am Ende deutlich mit 10 Toren Abstand zum 22:12 Endstand durch und gewannen mit souveränen 6:0 Punkten und 65:22 Toren ihre Qualifikationsstaffel. Das Ziel erneut in der Bezirksliga zu spielen, konnte somit sicher erreicht werden. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Nun bleibt der Mannschaft bis zum Rundenstart im September Zeit sich weiter zu finden und in der Sommerpause wird sicher der ein oder andere Turnierbesuch dazu beitragen.

 

Für FAG spielten: Patrick Wolz, Luca Blagojevic, Felix Neudeck, Oskar Neudeck,Jan Zendel, Nico Bacani, Mike Stieler, Paul Ehmann, Nikolas Scharpf, Theo Gut, Tim Wahl, Ferdinand Brendle.