Do

16

Jan

2014

Cw1: FA Göppingen in Rottweil / Hausen

SV Hausen – FA Göppingen Cw1        27:24  (13:11)

Im ersten Landesligaspiel des neuen Jahres musste die weibliche C1-Jugend nach Rottweil fahren und war dort zu Gast beim SV Hausen. Hausen war bereits in der Qualifikationsrunde Gegner der wC1 und siegte dort recht deutlich gegen die Göppinger Mädels.

 

Den besseren Start erwischten die Mädels von der Fils und lagen in den ersten 12 Minuten immer vorne, bei den Spielständen 2:6 und 4:8 sogar mit 4 Toren. Die Abwehr zeigte sich von ihrer besten Seite und vorne im Angriff gelang nahezu jede Aktion.

Doch nach diesen Minuten mit einer glänzenden Leistung riss der Spielfluss total ab und die Abwehr hatte ein ums andere Mal das Nachsehen. Hausen gelang nach 20 Minuten beim 10:10 der Ausgleich und ging danach selbst mit bis zu zwei Toren in Führung.

Beim Pausenpfiff führte der Gastgeber mit 13:11.

 

Mit einer intensiven Halbzeitbesprechung und guten Vorsätzen, die Fehler zu minimieren und im Angriff wieder druckvoller zu agieren, gingen die Göppingerinnen zuversichtlich in den zweiten Spielabschnitt.

Doch der Gegner hatte den besseren Beginn. Mit 3 Toren in Folge gelang Hausen der beruhigende 5 Tore Vorsprung, den der SVH zeitweise bis auf 6 Treffer ausbaute.

In der 38.Minute nahm dann Frisch Auf sein Auszeit und stellte die Abwehr komplett um.

Mit dieser Maßnahme brachten die Göppingerinnen den Gastgeber immer mehr in Schwierigkeiten und knapp 3 Minuten vor Spielende waren die Gäste wieder bis auf 2 Treffer heran.

Nun nahm Hausen seine Auszeit und brachte somit den Schwung von Göppingen zum Erlahmen.

In den restlichen Minuten gelang es den Frisch Auf – Mädels nicht mehr den Rückstand aufzuholen, man musste sich dem Gastgeber aus Hausen mit 27:24 geschlagen geben.

 

Tor: Laura Betz, Kim Gall

Feld: Sina Ehmann, Sina Frasch, Gabrielle Jozic, Jule Klassen, Britta Kühn, Jennifer Merz, Liz Metzmeier, Lea Scharpf