Mi

18

Dez

2013

Cw1: FA Göppingen holt ersten Punkt gegen TV Lauffen 21:21 (13:11)

FA Göppingen holt ersten Punkt gegen TV Lauffen  21:21  (13:11)


Im ersten Landesligaspiel war der TV Lauffen (bei Heilbronn) zu Gast in der EWS-Arena.

In der ersten Halbzeit dominierte nach Anfangsproblemen Frisch Auf! und lag immer mit 1 oder zwei Toren in Führung.

Beide Abwehrreihen erwischten keinen guten Tag und so kamen die Spielerinnen beider Teams immer wieder durch gute Einzelaktionen frei zum Wurf und somit die Torleute in große Schwierigkeiten. Doch bei einigen guten Paraden zeigten die Torhüterinnen ihr Können.

Durch zum Teil überhastete Abschlüsse vergaben die Göppingerinnen eine deutlichere Führung zur Halbzeit, mit 13:11 wurden die Seiten gewechselt.

 

Nach der Pause sahen die Zuschauer ein verändertes Bild. Lauffen erwischte einen Traumstart und wandelte den Rückstand in eine 3 Tore Führung um. Durch taktische Umstellungen im Abwehrbereich gelang der weiblichen C1 von Frisch Auf! wieder der Anschluss, beim 20:19 ging man wieder in Führung. Doch Lauffen drehte erneut das Ergebnis. Beim 20:21 wechselte wiederum die Führung, Göppingen glich knapp 2 Minuten vor dem Ende aus. Knapp eine Minute später hatten die Gastgeberinnen die große Chance in der letzten Spielminute und im Ballbesitz den Sieg klarzumachen.

Leider gab man überhastet die große Siegchance aus der Hand und musste froh sein, dass Lauffen nicht noch der letzte Treffer zum eigenen Auswärtssieg gelang.

Mit 21:21 teileten sich beiden Mannschaften gerecht die Punkte.

 

Tor: Laura Betz, Kim Gall

Feld: Sina Ehmann, Sina Frasch, Gabrielle Jozic, Jule Klassen, Britta Kühn, Jennifer Merz, Liz Metzmeier, Lea Scharpf, Denise Zimmermann