So

24

Nov

2013

A-Jw: Starke zweite Halbzeit bringt Sieg über Allensbach

FA Göppingen – SV Allensbach 40:30 (19:18)

 

Wenn man auf die Tabelle blickte, schien es eine klare Angelegenheit für unsere Mädels zu werden. Allerdings waren die Grün-weißen gewarnt, da die Gäste vom Bodensee alle ihre Spiele nur knapp verloren hatten und im letzten Spiel deutlich gegen Remshalden gewannen. Unsere Mädels konnten in diesem Spiel fast auf den kompletten Kader zurückgreifen, lediglich auf Anna-Lena mussten wir verzichten. Hoch motiviert gingen wir in die Partie und führten durch unser Tempospiel mit 5:2 (4. Min). Auch die Gäste gaben ordentlich Gas, so sahen die zahlreichen Zuschauer eine Menge Tore, wobei die Grün-weißen ständig mit 3-4 Toren in Front lagen. Nach dem 17:12 (25. Min) leisteten sich unsere Mädels einige überhastete Aktionen, die die SV-lerinnen zum 19:18 Halbzeit nutzen konnten. Auch nach der Pause war noch ein bisschen Sand im Getriebe und wir mussten den 20:20 Ausgleich (32. Min) hinnehmen. Ab jetzt waren alle FA-ler hellwach. Unsere Mädels legten einen Gang zu und konnten über 23:20 (35. Min) auf 30:24 (43. Min) in Führung gehen. Dies war die Vorentscheidung. Bei den Gästen schwanden nun die Kräfte. Zwar konnten sie bis zur 53. Min (35:29) dagegenhalten, die Schlussoffensive gehörte aber wieder unseren Mädels, die in diesem ständig fair geführten Spiel einen verdienten 40:30 Sieg einfahren konnten. Erfreulicherweise konnten sich wieder 10 Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen.

 

Es spielten: L. Petschel, D. Stavraki; S. Wolff, T. Kurz, R. Weißer, J. Schraml, K. Wieninger, T. Yerlikaya, R. Öchsle, J. Vollmer, L. Kayser, L. Bader, J. Engelhard.

 

Unser nächstes Spiel bestreiten wir kommenden Samstag, 30.11.13 beim SV Remshalden; Anspiel: 16:15 Uhr