Mi

03

Jul

2013

Handballjugend von Frisch Auf sehr erfolgreich

Die weibliche A-Jugend von Frisch Auf Göppingen hat nach dem Einzug in die neu geschaffene Bundesliga am Wochenende auch ihr zweites großes Ziel erreicht. Trotz einer Niederlage gegen die TSG Wiesloch sicherte ein Sieg gegen den VfL Waiblingen die Qualifikation für die Baden-Württemberg-Oberliga.

 

Damit haben die grün-weißen Nachwuchshandballerinnen als erstes Team aus dem Kreis überhaupt die Qualifikation für die höchste Spielklasse auf Landesebene geschafft. Dabei musste aber beim Ausscheidungsturnier in der eigenen EWS Arena noch gezittert werden.

 

Gegen die TSG Wiesloch erwischte Göppingen keinen guten Start in den wichtigen Tag. Zwar war man mit den Gästen fast über die gesamte Spielzeit auf Augenhöhe und brachte eine 9:8-Führung in die Halbzeitpause, doch technische Fehler und Unkonzentriertheiten ließen Frisch Auf in Rückstand geraten. Binnen acht Minuten baute Wiesloch im zweiten Durchgang den Vorsprung auf 14:19 aus und ließ sich den Sieg bis zum 17:20-Endstand nicht mehr nehmen.

 

Da Wiesloch auch den Vergleich mit Waiblingen gewann, wurde die letzte Begegnung des Tages zum Finale für die Göppinger Mädels. Mit großem Einsatz und einer starken Defensive setzte das Team von Trainergespann Regine und Gerd Fezer Akzente und führte schnell mit 10:2. Das Torepolster blieb bis zum Pausentee konstant und beim 14:7 wurden die Seiten gewechselt. Der VfL mobilisierte nun seinerseits die letzten Reserven und kam bis zum 16:12 nochmals auf Tuchfühlung, aber Göppingen ließ sich nicht mehr vom Weg in die BW-Oberliga abbringen und gewann letztlich ungefährdet mit 24:15.

 

Erfreulich gestalteten sich auch die Ergebnisse der jüngeren Jahrgänge. Die weibliche B-Jugend qualifizierte sich für Württembergliga und die Mädels der C-Jugend für die Verbandsliga, somit spielen beide Teams in der höchsten Klasse des württembergischen Handballverbands. Gleiches gelang der männlichen D-Jugend, die nächste Saison in der Bezirksliga antritt, und der männlichen C-Jugend, die in der Verbandsliga am Ball sein wird.

 

Hintere Reihe: Regine Fezer (Trainer), Bernhard Kurz (Betreuer), Anna-Lena Fezer, Katharina Wieninger, Julia Schraml, Dimitra Stavrakis, Gerd Fezer (Trainer)

Mittlere Reihe: Laura Kayser Theresa Kurz, Laura Bader, Theodora Yerlikaya, Johanna Engelhard

Vordere Reihe: Selin Subas, Ronja Weißer, Lisa Leitzbach, Julia Vollmer, Sonja Wolff, Rebekka Öchsle, Lisanne Petschel

 

Stehend von links: Trainer Michael Marcus Hick, Hannah Drechsler, Lisa-Marie Hick, Anna-Lena Weber, Lisa Frantz, Kathrin Bader, Katrin Uebele, Friederike Döttling, Trainerin Anica Mehnert

knieend von links: Tamara Kaumann, Stefanie Bauer, Annika Remppel, Saskia Kraft, Lena Schilling, Verena Hollnaicher, Cara Guita, Lea Scharpf

 

oberer Reihe v.l.n.r.: Trainer Erich Spang, Gabrielle Jozic, Denise Zimmermann, Jennifer Merz, Sina Frasch, Jule Klassen, Laura Betz

untere Reihe v.l.n.r.: Lea Scharpf, Sina Ehmann, Jana Kölle, Anja Kühr. Es fehlen: Britta Kühn, Liz Metzmeier