Mi

06

Mär

2013

D1Jm: Sieg im vorletztem Heimspiel der Saison

Endlich wieder ein Heimspiel – am Samstag, den 23.02.2013 kam es beim vorletzten Heimspiel der aktuellen Spielrunde zum Aufeinandertreffen mit dem TV Altenstadt.

 

Von Beginn an verstanden es die Jungs der D-Jugend den gegnerischen Angriff in der Abwehr unter Druck zu setzen. Mit dieser aktiven Abwehrarbeit taten sich die Altenstädter schwer und mussten so manchen Ball ohne wirkliche Torchance auf das FA-Tor werfen. Die FA-Angriffe rollten unaufhörlich und mit hohem Tempo und so war der Zwischenstand über 3:0 und 9:4 sehr erfreulich. Dann jedoch schlichen sich ein paar Fehler ein und nach einer Auszeit der Altenstädter kamen diese bis auf 9:7 heran. Nach einer Auszeit durch die FA-Trainer Holger Riegel und Michael Wolz kam wieder Ruhe ins Spiel der FA- Jungs. Dies führte zu einem wieder klaren 12:8 Halbzeitstand.

 

Im zweiten Spielabschnitt wollten die Jungs möglichst schnell alles klar machen. So gingen sie sehr konzentriert zu Werke und konnten einen beruhigenden Vorsprung zum 15:10 und 21:14 herausspielen. Mit gutem Stellungsspiel wurden die Altenstädter auch in dieser Phase des Spiels unter Druck gesetzt. Den weiterhin schnell vorgetragenen Angriffen der FA-Jungs hatte der Gegner nichts entgegen zu setzen und so kam es zum letztendlich deutlichen, aber auch in dieser Höhe verdientem 25:16 Heimsieg. Dabei kamen alle Spieler zum Einsatz und alle Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Leider verletzte sich Michael Fezer während des Spiels schwer und fällt voraussichtlich für den Rest der Saison aus. Bereits im Vorfeld des Spiels musste sich Robin Weidl mit einer schweren Verletzung abmelden. Beiden eine gute Besserung!

 

Für FAG spielten: Philipp Wenzel, Luis Gottschling, Michael Fezer, Frederik Speidel, Daniel Scuro, Simon Rube, Magnus Riegel, Felix Neudeck, Oskar Neudeck, David Knezevic, Yannik Scholz, Simon Thamm.

 

Das nächste Spiel und auch gleichzeitig letzte Heimspiel der Saison findet am Sonntag, den 10.03.2013 um 10:00 Uhr in der EWS Arena gegen den TSB Schwäbisch Gmünd statt.