Di

22

Jan

2013

B2Jw: Mädels gewinnen nach großem Kampf gegen Eislingen

Frisch Auf 2 – TSG Eislingen 13:12 (5:4)

 

Ein knapper Heimsieg ließ die Mannschaft und die beiden Trainer Markus Hornung und Joe Schmidke aufatmen. Die Mädchen fanden ab der ersten Minute nicht ins Spiel und verteilten haufenweise Geschenke an die Gäste aus Eislingen. Von Anfang an liefen sie um ein Tor einem Rückstand hinterher. Es gab einen verworfenen Siebenmeter und auch zahlreiche freie Würfe, die einfach nicht den Weg ins Netz der Gäste finden wollten. Die Mädchen schienen nicht wach zu werden, gingen aber dank einer guten Arbeit in der Abwehr und Dank der gut gelaunten Torhüterin mit einer 5:4 Führung in die Halbzeitpause. Das Trainergespann versuchte in der Pausenansprache die richtigen Worte zu finden, aber auch nach Wiederanpfiff konnten die Eislingerinnen immer wieder einen Anschlusstreffer landen. Unsere Mädchen gingen im Angriff zu hektisch und zu sorglos vor. Sie ließen viele gute Möglichkeiten liegen oder verschenkten den Ball an die Gäste. Unsere Mädels konnten in der 45. Minute das erste Mal mit einem 13:11 in Führung gehen. Doch der Vorsprung wurde leichtsinnig verspielt. Eislingen konnte nochmals um ein Tor herankommen. Mit diesem Sieg ist zwar der zweite Tabellenplatz immer noch bestätigt, jedoch bleibt zu hoffen, dass es den noch immer krankheits- und ersatzgeschwächten Mädchen nächste Woche gelingt, gegen den Tabellenführer die HG Aalen-Wasseralfingen vollzählig und gesund auf dem Parkett anzutreten.

 

Für FAG spielten:

Im Tor: Sahra Barth

Im Feld: Sabrina Löffler, Jenny Fograscher, Jaqueline Krauss, Olympia Tango, Alina Essig, Madita Kühn, Alina Fuß, Franziska Schmidke, Franziska Vogl.

 

Das nächste Spiel findet am So, den 27.1.2013 um 15:15Uhr gegen die HG AA/Wasseralfingen in

der Karl-Weiland-Halle in 73430 Aalen, Friedrichstraße 72 statt.

 

Zu diesem Endspiel um die Kreisliga-Meisterschaft versucht unsere junge Mannschaft die knappe 14:15 Heimniederlage aus der Vorrunde vergessen zu machen, um einen großen Schritt in Richtung Kreisliga-Meister 2012/2013 zu machen!

Aber egal wie das Spiel auch ausgeht, die beiden Trainer Markus und Joe sind jetzt schon richtig STOLZ auf das was die Mannschaft in dieser Saison bisher geleistet hat!!! Hut ab und viel Erfolg am Sonntag!!!