Do

13

Dez

2012

D1Jm: FAG – HSG Oberkochen/Königsbronn 14:13

Im Hinspiel der laufenden Runde im September musste man bei der HSG eine herbe 22:16 Schlappe hinnehmen. Dabei zeigten die FA-Jungs in der ersten Halbzeit eine schlechte Leistung und lagen schon hoffnungslos mit 15:7 im Rückstand. In der zweiten Halbzeit wurde dann gezeigt, dass durchaus mitgehalten werden kann und es wurde für sich betrachtet mit 9:7 gewonnen. So gab es doch den Hoffnungsschimmer im Rückspiel mithalten zu können.

Zu diesem Rückspiel am 09.12.2012 haben die Jungs der D1 den ungeschlagenen Tabellenführer der HSG empfangen.

Von Beginn an begegneten sich in diesem Spiel zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Zwei sehr gute Abwehrreihen standen ebenso gute Angriffsaktionen gegenüber. Die FA-Jungs liefen in der gesamten Halbzeit einem ein Tore Rückstand hinterher und so wurden beim Stand von 6:7 aus Sicht der Gastgeber die Seiten gewechselt. Hierbei hatte man das Gefühl, dass alles offen ist. Traditionell gehörte den FA-Jungs in den zurückliegenden Spielen die zweite Halbzeit.

Im zweiten Spielabschnitt schien es gerade so weiterzugehen. Beide Mannschaften spielten sehr konzentriert und es gab wenige Überraschungsmomente. Nach dem 10:11 für die HSG schafften die Jungs von Frisch Auf das erste Mal den Ausgleich zum 11:11. Im Anschluss konnte die erste Führung zum 12:11 erspielt werden. Die HSG glich postwendend zum 12:12 aus. Die FA-Jungs gaben nochmals Vollgas und erhöhten durch zwei schön herausgespielte Tore zwei Minuten vor Schluss auf 14:12. Die HSG schaffte nochmals den Anschluss zum 14:13 konnte jedoch den direkten Freiwurf nach Ablauf der regulären Spielzeit nicht mehr im Tor unterbringen. Der Ball ging weit über das Tor. Der Jubel bei den FA Jungs war riesengroß. Die Jungs zeigten ihre beste Saisonleistung und das vor allem über die gesamte Spielzeit.

 

Für FAG spielten: Philipp Wenzel, Luis Gottschling, Michael Fezer, Frederik Speidel, Daniel Scuro, Simon Rube, Magnus Riegel, Felix Neudeck, Oskar Neudeck, David Knezevic, Yannik Scholz, Simon Thamm, Robin Weidl.

 

Das nächste Spiel findet am Samstag den 15.12.2012 um 11:00 Uhr in der EWS-Arena gegen die TSG Schnaitheim statt.