Mi

12

Dez

2012

AJw: lange auf Augenhöhe mit dem Tabellenführer

FA Göppingen - SC Lehr 18:22 (11:11)

 

Leider konnten wir den aktuellen Tabellenführer aus Lehr nur 45 Minuten lang ärgern. Verletzungs- und krankheitsbedingt mussten wir auf zwei Spielerinnen verzichten, dies änderte aber nichts an einem fulminanten Start unserer jungen FA-Mädels. Eine spitzen Abwehrleistung aller Mädels über die komplette Spielzeit ließ den starken Rückraum der SC-Lehr nie zur Entfaltung kommen. Durch unser druckvolles Positionsspiel konnten wir uns über 3:1 (3. Min) und 7:4 (11. Min) absetzen. Ab der 15. Minute (8:5) schlichen sich einige technische Fehler ein, die die Gäste wieder ins Spiel brachten (9:9, 23. Min). Die Schlussphase verlief ausgeglichen bis zum 11:11-Halbzeitstand. Nach der Pause agierten unsere Mädels in der Abwehr weiterhin sehr gut(!); leider schafften wir es nicht im Positionsspiel an die erste Halbzeit anzuknüpfen. Viele technische Fehler und das Auslassen bester Chancen nutzte der Gegner zum 16:18 (51. Min). Die anschließende 2-Min-Strafe bestraften die Gäste zum vorentscheidenden 16:20 (54. Min). Die letzten Minuten verliefen wieder ausgeglichen. Endstand 18:22

 

Es spielten: L. Petschel, H. Rinderknecht; K. Wieninger, S. Wolff, J. Vollmer, T. Kurz, M. Lander, L. Mayer, J. Engelhard, A-L. Fezer, L. Leitzbach, T. Yerlikaya, L.-M. Hick

 

Am kommenden Freitag 14.12.12, 20.00 Uhr in der EWS II heißt unser nächster Gegner SG Böhmenkirch/Treffelhausen. Gleich am Sonntag 16.12.12, 12.00 Uhr sind wir zu Gast bei der SC Lehr in Ulm.