Mi

07

Nov

2012

BJw: B-Mädels nicht gefordert beim 3. Heimsieg

FA Göppingen - JSG Balingen-Weilstetten 38:11 (17:7)

 

Die Göppinger Mädels hatten über die kompletten 50 Minuten keine Probleme mit dem Gast aus Balingen. Zu harmlos agierte die JSG im Angriff, daraus ergaben sich zahlreiche Möglichkeiten für unsere Mädels, über die erste und zweite Welle zum Erfolg zu gelangen.

Die Gäste spielten geduldig und lange ihre Angriffsbemühungen aus, nach 5 Minuten führten wir mit 3:0. Kontinuierlich konnten wir den Vorsprung über 10:3 (16. Min) zum 17:7 Halbzeitstand ausbauen. Nach der Pause sahen unsere Fans eine Kopie der ersten Hälfte: Balingen spielte lange Angriffe, während die FA-Mädels immer wieder durch schnelles Positionsspiel und zahlreiche Gegenstöße zum Erfolg kam. Auch die C-Jugendlichen überzeugten durch Spielfreude und auch Lena im Göppinger Gehäuse zeigte eine sehr gute Leistung.

Die Freude im Göppinger Lager fiel allerdings etwas gebremst aus. Während des Spiels zog sich Theo einen Nasenbeinbruch zu und wird nun voraussichtlich einige Wochen ausfallen.

 

Es spielten: L. Petschel, L. Schilling; L. Bader, J. Engelhardt, J. Vollmer, K. Wieninger, L. Leitzbach, T. Yerlikaya, T. Kurz, A-L. Fezer, S. Wolff, H. Drechsler, A-L. Weber, C. Giunta,

 

Am kommenden Sonntag 11.11.12 kommt es zum Topspiel der Württembergliga. Um 17.00 h sind wir zu Gast bei den ebenfalls verlustpunktfreien Mädels des TSV Heiningen.